5 schnelle Rezepte, die du probieren musst

Keine Lust groß zu kochen, aber doch lecker zu essen? Hier sind 5 einfache und schnelle Rezepte, die zudem kaum Zutaten brauchen.

Du kommst am Abend erschöpft von der Arbeit, willst einfach nur noch etwas essen, hast aber keine Lust zu kochen? Dann musst du nicht zur Dose oder anderen Fertiggerichten greifen. Und du brauchst auch keinen Kochkurs. Die DenkZeit-Redaktion hat dir hier fünf Rezepte zusammengestellt, die gleich mehrere Kriterien erfüllen.

Sie sind einfach und meist innerhalb 10 Minuten zubereitbar. Sie brauchen oft nur Zutaten, die man ohnehin zuhause hat. Und vor allem sind sie alle ziemlich lecker.

Ein arabisches Omlett

Mehr als Zwiebeln, Tomaten, Eier und ein paar Kräuter muss man nicht im Haus haben, um dieses einfache, aus dem arabischen Raum stammende Rezept nachzukochen:

So einfach geht gebratener Reis

Gebratener Reis ist einfacher als man denkt, und in vielen Varianten machbar. Dieses Video dauert zwar etwas länger, aber nach dem man das Grundrezept erst einmal kennt, lernt man quasi als Bonus noch ein paar Varianten. So kann man gleich mehrere Tage hintereinander schnell und einfach gebratenen Reis zubereiten, ohne dabei immer dasselbe zu essen.

Ein Kartoffel-Schaschlik gefällig

Schaschlik ist an sich schon ein ziemlich einfaches Gericht, aber dieses ist noch simpler. Außer ein paar Gewürzen brauchst du für die Umsetzung nicht mehr als etwas Fleisch und ein paar Kartoffeln.

Knoblauch-Pilz-Eintopf

Unser Chefredakteur ist ein bekennender Knoblauchfan, aber er findet auch das Pilze nicht nur eine große Vielfalt an Geschmäckern anbieten. Beides in Kombination findet ihr in diesem Rezept:

Das 5-Minuten Gulasch

Ein richtiges Gulasch braucht seine Zeit, aber mit etwas Vorbereitung kriegt man es auch in 5 Minuten hin: