Autor: Álvaro Eduardo Cano Betancur

Ich wurde am 12. November 1955 in der Stadt Medellín, Abteilung Antioquia (Kolumbien), geboren. Studium der Philosophie und Theologie, Päpstliche Bolivarische Universität, Medellín (Kolumbien). Abschluss in Bildungssprachen, Spanisch und Literatur, Universidad de Antioquia, Medellín (Kolumbien), 1990. Spezialisierung auf die spanische Sprache und Literatur, Instituto de Cooperación Iberoamericana, Madrid (Spanien), 1995. Master in Hispanischer Sprachwissenschaft, Instituto Caro y Cuervo, Bogotá (Kolumbien), 1996. Dissertation: Coronimia antioqueña, die später mit einigen Änderungen von der Universidad del Quindío im Jahr 2010 veröffentlicht wurde. Lehrer für, Spanische Literatur- und Sprachprogramm, Fakultät für Bildungswissenschaften, Universidad del Quindío, Armenien (Quindío, Kolumbien). Darüber hinaus war ich aufgrund meines humanistischen akademischen Hintergrunds Professor für Latein und Griechisch. Studienschwerpunkte: Soziolinguistik in Randgebieten Kolumbiens und Semiotik in der Numismatik. Hobbys: Tauchen, Radfahren, Bergwandern, Städte, Menschen und Bräuche aus anderen Breitengraden kennenlernen, Sammeln und Studium der Verwendung von Schildern auf Münzen und Banknoten.