Enrique Rodríguez Andrade

Enrique Rodríguez Andrade wurde im Dezember 1949 in Bogotá geboren. Er studierte vor allem am Colegio Andino, Antiguo Colegio Alemán bis 1966 und schloss 1969 am Colegio San Carlos de Bogotá (Gymnasium der Benediktinerpater von North Dakota) mit einer Bachelor Urkunde ab. 1974 studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universidad Jorge Tadeo Lozano in Bogotá und spezialisierte sich auf International Banking & Finance bei der Ibero Amerika Bank AG in Bremen, von 1976/1977. Er arbeitete hauptsächlich im Finanzsektor, Banco Cafetero y Serfinansa S.A. und im kolumbianischen Kaffeeexport, nachdem er unter anderem dem Vorstand des kolumbianischen Kaffeeexporteur Verbandes angehörte. Enrique arbeitete einige Jahre lang auch als Regionalcontroller der Compañía de Seguros La Previsora S.A. mit Sitz in Bogotá. Mehr als 10 Jahre lang war er für das Bergbauunternehmen Drummond Ltd. in Kolumbien tätig, wo er 2011 in den Ruhestand ging. Seitdem lebt er im Departement Casanare, Süd-Kolumbien, wo er sich seitdem dem Denken, Lesen, Schreiben und Lernen widmet.