DenkZeit

Kunst & Kultur

#Kunst & Kultur #Thema des Monats

Márcio Barker: Verantwortung

Márcio Barker

Márcio Barker ist Brasilianer aus Sao Paulo und examinierter Historiker mit Abschluss, von der Universität Sao Paulo. 35 Jahre lang moderierte Márcio auf den Bildungskanälen der Radio und Fernsehsender. Unter anderem bei Radio und TV-Cultura in Sao Paulo. Auch im Radio-Web des Kulturzentrums von Sao Paulo war er tätig. Márcio ist Autor des Kinder-und Jugendbuches: „22 Contos e o Dom da Liberdade“ erschienen im Verlag „Editora Voces – Petropolis, Brasil“.
Márcio Barker

Letzte Artikel von Márcio Barker (Alle anzeigen)

Ja, eines der vielen Dinge, die das Leben uns bietet, ob es uns gefällt oder nicht. Ist sie ein Geschenk? Wäre das eine Last? Es hängt davon ab, was du oder ich fühlen, was für dich oder mich Verantwortung ist. […]

#Kunst & Kultur

Musikkritik: „Hurts 2B Human“ von Pink

Thomas Matterne

Thomas Matterne schreibt Geschichten seit er schreiben kann. Sein erster beruflicher Weg führte ihn jedoch in die Online-Redaktion eines Fernsehsenders. Während er jetzt eher im Bereich PR und Marketing unterwegs ist, ist er aber ebenso ein leidenschaftlicher Blogger.
Thomas Matterne

Hört man in das von der Musikwelt lange erwartete 8. Studioalbum von Pink hinein, dann ist es irgendwie anders – aber trotzdem ziemlich gut.

#Kunst & Kultur

Bernhard Schlafke: Am Anfang war der Strich

Bernhard Schlafke

Als Künstler ist Bernhard Schlafke in vielen Feldern unterwegs. Bei DenkZeit stellt er seine Bilder aus den unterschiedlichsten Malereirichtungen vor. Eine Leidenschaft, der er nun schon seit Jahrzehnten nach geht, und die er etwa in der von ihm ins Leben gerufenen KreAktivWerkstatt in Dülmen auch an andere weitergab. In diesem Fall ebenfalls im Rahmen eines Projektes der offenen Jugendarbeit seiner Heimat.
Bernhard Schlafke

Letzte Artikel von Bernhard Schlafke (Alle anzeigen)

#Kunst & Kultur

Juan Carlos Tajes: Das Wort

Juan Carlos Tajes

Montevideo 1946. Dichter, Theaterautor, Erzähler. Multidisziplinärer Künstler, Maskenbildner, plastischer Künstler.Mitbegründer der GRUPO VANGUARDIA DE POESÍA (1963-1073). Präsident der Carlos Gardel Association of Amsterdam. Akademischer Repräsentant der Academia Nacional del Tango de Buenos Aires in Amsterdam. Direktor des Commedia dell'Arte Centrum, Amsterdam. Seit 2006Professor für Oratoriumskunst an der Universität für Politikwissenschaften in Paris und für Argumentation an der Fakultät für Rechtswissenschaften der gleichen Universität Sc.Po.
Juan Carlos Tajes

Letzte Artikel von Juan Carlos Tajes (Alle anzeigen)

Das Wort brennt, das Wort gefriert, Paradies in Brand setzen, Hölle löschen, Jorge Luis sagte es, Dante sagte es, Wir wissen das mit Sicherheit, jetzt, aber wir haben es nicht praktiziert, weil wir es nicht wagen. um Eden und Anathemen […]

#Kunst & Kultur #Thema des Monats

Rezession: „Des letzten Kaisers letzte Schlacht“ von Eugen Banauch

Thomas Matterne

Thomas Matterne schreibt Geschichten seit er schreiben kann. Sein erster beruflicher Weg führte ihn jedoch in die Online-Redaktion eines Fernsehsenders. Während er jetzt eher im Bereich PR und Marketing unterwegs ist, ist er aber ebenso ein leidenschaftlicher Blogger.
Thomas Matterne

Der Untergang der Habsburger hatte ein historisch kaum bekanntes Nachspiel. Für die Herrscherfamilie selbst war es freilich eher ein Trauerspiel, und so gab Eugen Banauch seinem Theaterstück „Des letzten Kaisers letzte Schlacht“ auch den Untertitel „Ein politisches Trauerspiel in fünf […]

#Kunst & Kultur #Thema des Monats

Nicole Frischlich: Wenn ich groß bin

Nicole Frischlich

Nicole Frischlich ist im Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen. Erste berufliche Schritte begannen in der Reise-Touristikbranche und führten vor dem 30. Lebensjahr in die Selbstständigkeit. Die Fotografie hat sie ihr ganzes Leben begleitet, ebenso wie das Schreiben von Lyrik und Geschichten - bevorzugt in Kombination. Seit 2018 lebt sie in einem kleinen Warftendorf an der Nordseeküste und ist journalitisch freiberuflich für die Emder Zeitung neben ihrer gewerblichen Arbeit (Giclee-Druck) tätig.
Nicole Frischlich

Letzte Artikel von Nicole Frischlich (Alle anzeigen)

Wenn ich groß bin, so weiß ich, werde ich fliegen. Inbrünstig meine Fragen und Rätsel um den ganzen Erdball jagen! Mit Händen nach einer Zeitreise greifen und lernen zu verstehen warum einst Hexen verbrannten, Länder der Indianer verstaubten, wir schändlich […]

#Kunst & Kultur #Thema des Monats

ohhh happy day

Jenny Schon

Jenny Schon, Magister, lebt in Berlin, sie ist Lyrikerin, Publizistin und Stadtführerin. Früher war sie Buchhändlerin und hatte eine eigene Buchhandlung. Sie hat Sinologie, Publizistik, Japanologie, Kunstgeschichte und Philosophie studiert, Auslandsstudienaufenthalten in China, Griechenland und Tschechien.
Jenny Schon

Letzte Artikel von Jenny Schon (Alle anzeigen)

für Greta*

Ooze Kilian Vilims Film Cover
#Kunst & Kultur

Ooze – Ein Animationsfilm von Kilian Vilims

Thomas Matterne

Thomas Matterne schreibt Geschichten seit er schreiben kann. Sein erster beruflicher Weg führte ihn jedoch in die Online-Redaktion eines Fernsehsenders. Während er jetzt eher im Bereich PR und Marketing unterwegs ist, ist er aber ebenso ein leidenschaftlicher Blogger.
Thomas Matterne

Alleinsein und Einsamkeit sind unterschiedliche Dinge, denn gerade heute sind viele Menschen einsam, obwohl sie eigentlich unter Menschen sind. Wie der Liftboy in diesem Animationsfilm.

#DenkZeit Podcast #Kunst & Kultur

Künstlergespräch mit Dr. Davorin Wagner – Fotograf & Chirurg

Redaktion

Als Redaktion hinter DenkZeit arbeiten wir für Sie daran ein möglichst interessantes und informatives Online-Magazin bereitzustellen. Jeden Monat stellen wir Ihnen ein Schwerpunktthema zusammen, darüber hinaus finden Sie aber auch in der Zeit dazwischen immer aktuelle Artikel auf unserer Seite.
Redaktion

Mit „Homologien“ stellte Dr. Davorin Wagner vor einigen Tagen an dieser Stelle einen Teil seines künstlerischen Schaffens als Fotograf vor. DenkZeit-Herausgeber Arthur Pahl traf den Fotografen zum Gespräch.

#Kunst & Kultur

Meditatives Wunschdenken

Bernhard Schlafke

Als Künstler ist Bernhard Schlafke in vielen Feldern unterwegs. Bei DenkZeit stellt er seine Bilder aus den unterschiedlichsten Malereirichtungen vor. Eine Leidenschaft, der er nun schon seit Jahrzehnten nach geht, und die er etwa in der von ihm ins Leben gerufenen KreAktivWerkstatt in Dülmen auch an andere weitergab. In diesem Fall ebenfalls im Rahmen eines Projektes der offenen Jugendarbeit seiner Heimat.
Bernhard Schlafke

Letzte Artikel von Bernhard Schlafke (Alle anzeigen)

Bäuchlings auf den hölzernen Planken eines weit in die „Mobile Bay“ reichenden Bootsanlegers liegend, einem Jäger gleich mein IPhone im Anschlag, wechselte der Blick zwischen Ferne und Display, das Spiel der Farben von Wolken und Sonne fixierend, lauschte ich

#Kunst & Kultur

„Eli, Eli, lema sabachthani“

Bernhard Schlafke

Als Künstler ist Bernhard Schlafke in vielen Feldern unterwegs. Bei DenkZeit stellt er seine Bilder aus den unterschiedlichsten Malereirichtungen vor. Eine Leidenschaft, der er nun schon seit Jahrzehnten nach geht, und die er etwa in der von ihm ins Leben gerufenen KreAktivWerkstatt in Dülmen auch an andere weitergab. In diesem Fall ebenfalls im Rahmen eines Projektes der offenen Jugendarbeit seiner Heimat.
Bernhard Schlafke

Letzte Artikel von Bernhard Schlafke (Alle anzeigen)

In wievielen Sprachen wird immer noch und immer wieder tagtäglich gerufen….

#Kunst & Kultur

Dr. Davorin Wagner: Homologien in der Natur „Mensch-Blumen“

Redaktion

Als Redaktion hinter DenkZeit arbeiten wir für Sie daran ein möglichst interessantes und informatives Online-Magazin bereitzustellen. Jeden Monat stellen wir Ihnen ein Schwerpunktthema zusammen, darüber hinaus finden Sie aber auch in der Zeit dazwischen immer aktuelle Artikel auf unserer Seite.
Redaktion

Es gibt eine Schönheit des menschlichen Körpers, die zu erkennen, sich der Betrachter erst überwinden muss. Die Schönheit der menschlichen Anatomie. Jener Welt, die nur wenige Millimeter unter unserer Haut beginnt.

#Kolumnen #Kunst & Kultur

Was ist Wahrheit?

Gerhard Albert Fürst

Gerhard Albert Fürst, gebürtiger Bayreuther, Jahrgang 1936. Aufgewachsen in Feuchtwagen, Mittelfranken. Abitur an der Oberrealschule mit Gymnasium in Dinkelsbühl. Seit 1958 in USA. Studium auf internationaler Ebene. Lehrer für Sozialkunde und Sprachen an der Kalamazoo Central High School, i.R., und Lehrbeauftragter für Sozialwissenschaft an der Western Michigan University, i.R., passionierter Weltreisender, vielseitiger Sportler, viele Privatinteressen, u.a. sehr engagierter Hobbydichter und Hobbykeramiker.
Gerhard Albert Fürst

Letzte Artikel von Gerhard Albert Fürst (Alle anzeigen)

Wertschätzung, Stärke und Tugendhaftigkeit der VERITAS! Die endlose Suche nach der Wahrheit…… Die Aktualität der Wahrheit….. Die Realität der Wahrheit…… Die Vollständigkeit der Wahrheit….. Der Inhalt der Wahrheit…… Die Gesamtheit der Wahrheit….. Die Güte der Wahrheit….. Die Feinfühligkeit und Heiligkeit […]

#Kunst & Kultur #Thema des Monats

Kurzfilm: „Merger“ von Keiichi Matsuda

Redaktion

Als Redaktion hinter DenkZeit arbeiten wir für Sie daran ein möglichst interessantes und informatives Online-Magazin bereitzustellen. Jeden Monat stellen wir Ihnen ein Schwerpunktthema zusammen, darüber hinaus finden Sie aber auch in der Zeit dazwischen immer aktuelle Artikel auf unserer Seite.
Redaktion

Die schöne neue Welt ist Realität geworden. Und sie ist mitunter so hässlich, wie sie Aldous Huxley in seinem Buch beschrieben hat.

#Kunst & Kultur

Im Interview: Inga Steinmetz, Mangaka aus Berlin

Thomas Matterne

Thomas Matterne schreibt Geschichten seit er schreiben kann. Sein erster beruflicher Weg führte ihn jedoch in die Online-Redaktion eines Fernsehsenders. Während er jetzt eher im Bereich PR und Marketing unterwegs ist, ist er aber ebenso ein leidenschaftlicher Blogger.
Thomas Matterne

Wahrscheinlich sind sie für Japan so typisch, wie Sushi. Und wie Sushi, haben auch die japanischen Manga ihren Weg längst nach Europa und Amerika gefunden.

#Kunst & Kultur

Buchkritik: „Der Sommer der Raben“ von Monika Detering

Redaktion

Als Redaktion hinter DenkZeit arbeiten wir für Sie daran ein möglichst interessantes und informatives Online-Magazin bereitzustellen. Jeden Monat stellen wir Ihnen ein Schwerpunktthema zusammen, darüber hinaus finden Sie aber auch in der Zeit dazwischen immer aktuelle Artikel auf unserer Seite.
Redaktion

Der Rabe hat ein Imageproblem. In den meisten Kulturen dieser Erde haftet ihm immer etwas Negatives an. Mal ist er ein Todesvogel, weil er in früheren Zeiten als Aasfresser wohl auch mal den ein oder anderen menschlichen Leichnam angeknabbert hat. […]

#Kunst & Kultur #Thema des Monats

Bernhard Schlafke: Der neue Mensch

Bernhard Schlafke

Als Künstler ist Bernhard Schlafke in vielen Feldern unterwegs. Bei DenkZeit stellt er seine Bilder aus den unterschiedlichsten Malereirichtungen vor. Eine Leidenschaft, der er nun schon seit Jahrzehnten nach geht, und die er etwa in der von ihm ins Leben gerufenen KreAktivWerkstatt in Dülmen auch an andere weitergab. In diesem Fall ebenfalls im Rahmen eines Projektes der offenen Jugendarbeit seiner Heimat.
Bernhard Schlafke

Letzte Artikel von Bernhard Schlafke (Alle anzeigen)

#Kunst & Kultur

Atemberaubende Bilder: Ein Raketenstart von der ISS aus betrachtet

Redaktion

Als Redaktion hinter DenkZeit arbeiten wir für Sie daran ein möglichst interessantes und informatives Online-Magazin bereitzustellen. Jeden Monat stellen wir Ihnen ein Schwerpunktthema zusammen, darüber hinaus finden Sie aber auch in der Zeit dazwischen immer aktuelle Artikel auf unserer Seite.
Redaktion

Viele werden sich noch an die startenden Space Shuttles der NASA erinnern. Sie Shuttles sind inzwischen Geschichte, aber auch ein Raketenstart gibt spektakuläre Bilder her.