Miguel Vasquez macht aus Comicfiguren der US-Popkultur 3D-Figuren, und die Ergebnisse sehen nicht immer gut aus.

Vor einigen Jahren macht Miguel Vasquez von sich reden, als er eine 3D-Version von Homer Simpson modulierte. Und um ehrlich zu sein, er hat der Comicfigur damit keinen Gefallen getan. Überhaupt scheinen Comicfiguren, ob Klassiker wie Bugs Bunny oder relative Neuheiten wir Phineas und Ferb, nicht besonders gut weg zu kommen, wenn es um die Umsetzung in 3D geht. Schonungslos ehrlich, so könnte man seinen Stil wohl auch nennen.

Schreibe einen Kommentar





Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen