Das Valle Verzasca liegt im italienischsprachigen Teil der Schweiz. Es ist bekannt für seine steilen Hänge und seine vielen Wasserfälle. Eine Brücke aus der Zeit der alten Römer aber, hat es diesen Filmemachern besonders angetan.

Die alte Römerbrücke bei Lavertezzo hat es den Filmemachern und Tauchern Florian Fischer und Michael Kugler besonders angetan. Und ihre Faszination haben die beiden in diesem Film festgehalten.

Drehort

Nicht immer ist ein Bauwerk gemeint Ich war Anfang 20. Frei. Ungebunden. Sah die x-te Wiederholung des Films „Die Brücke am Kwai“ und war mir plötzlich sicher, dass ich genau diese einm...
Heimat von Michael Spaccarotella Ich bin gerade von einem 9-tägigen Urlaub in Europa zurückgekehrt, in den letzten fünf Jahren hatte ich dazu jedes Jahr die Gelegenheit. Die Reise is...
Editorial: Familie Als bei unserer letzten Redaktionskonferenz die Frage gestellt wurde, wer das Editorial zum Thema Familie für die 3. Ausgabe von DenkZeit schreiben w...
Interview: Nicolas Rossi über seinen Film „M... Der Fotofilm "Made in Algeria" setzt sich mit einem wenig ruhmreichen Teil der französischen Geschichte auseinander, der bis heute auch in Frankreich ...
Requiem für eine Violine – Teil 1: Heimat In den dunklen Gassen von Bogota, gibt es Ecken, da konnte man sich noch nie sicher fühlen. Wer in dieser Stadt wohnt, weiß das. Und dennoch… Habe...
Der Sprung von der Brücke Im Norden von Bayern gibt es ein kleines Städtchen mit dem Namen Marktbreit. Es hat nie groß in der Weltgeschichte Erwähnung gefunden, wenn überhaupt...
Ruth Geede – Mutter der ostpreußischen Familie Es war ein kalter Winter in Königsberg. 1916, der 1. Weltkrieg, den man damals noch den großen Krieg nannte, befand sich bereits im 3. Jahr. Im Weste...