Halle Berry zeigt, wie Selbstverteidigung geht

In ihrem neuen Film “Bruised” spielt Halle Berry eine Boxerin. Die Kampffähigkeiten hat sie bereits seit Jahren trainiert.

In ihrem neuen Film Bruised übernimmt Halle Berry nicht nur die Hauptrolle als eine Boxerin, sondern führt auch erstmals Regie. Premiere hatte der Film bereits im September im Rahmen des 45. Toronto International Film Festival (TIFF), das in diesem Jahr Corona wegen rein virtuell stattfand.

Auf die Rolle ist die 54-jährige Halle Berry wohl bestens vorbereitet, sei Jahren demonstriert sie ihre Kampfkünste auch immer wieder gemeinsam mit Personaltrainer Peter Lee Thomas auch auf Instagram.

Vor kurzem gab sie auch eine Vorführung ihrer Künste in Selbstverteidigung. Auch und vor allem an Frauen gerichtet, die sich mit diesen Moves vor Angreifern effektiv schützen können sollen:

Ein Starttermin außerhalb von Filmfestivals steht noch nicht fest.