Im April veröffentlichte DenkZeit-Herausgeber Arthur Pahl einen Artikel über Daniel Alvarez Jacobsen, der sich in Kolumbien mit deutschem Metzgerhandwerk einen Namen gemacht hat.

Bei einem Deutschlandbesuch von Daniel Alvarez Jacobsen hatte Arthur Pahl die Gelegenheit sich mit dem Kolumbianer in Wiesbaden zu treffen. Er sprach mit ihm nicht nur über seinen Erfolg als Wurstkönig von Bogota, sondern auch darüber, wie der ungewöhnliche Lebenslauf dahinter aussieht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Sie mochten diesen Beitrag? Unterstützen Sie uns doch mit einer kleinen Spende über PayPal.

Schreibe einen Kommentar





Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen