Mikro-Version der USS Voyager flieg von alleine

Mikro-Version der USS Voyager flieg von alleine

Niederländische Forscher haben ein 5 Mikrometer kleines Modell der USS Voyager gedruckt. Und es bewegt sich von selbst.

Dieses winzige, in 3D gedruckte, 15 Mikrometer kleine Modell der USS Voyager kann sich tatsächlich aus eigener Kraft bewegen. Allerdings ist die Warpgeschwindigkeit zugegebenermaßen immer noch etwas außerhalb seiner Reichweite.

Im Rahmen der Forschung rund um künstliche Microswimmer hat ein Forscherteam der Universität Leiden ihren mikroskopischen 3D-Drucker mit einer Vielzahl exotischer Formen getestet. Zuerst waren es mit Kugelformen eher einfach Formen, dann kam man aber auf die Idee das Raumschiff Voyager aus der gleichnamigen Star Trek-Serie nachzudrucken.

Objekte dieser Größe verhalten sich ähnlich wie andere Microswimmer, die natürlich vorkommen. Als Beispiele nannten die Forscher unteranderem Blutkörperchen oder Spermien.

Redaktion

Redaktion

Als Redaktion hinter DenkZeit arbeiten wir für Sie daran ein möglichst interessantes und informatives Online-Magazin bereitzustellen. Jeden Monat stellen wir Ihnen ein Schwerpunktthema zusammen, darüber hinaus finden Sie aber auch in der Zeit dazwischen immer aktuelle Artikel auf unserer Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.