Ein neuer Tag erwacht.
Der Wecker läutet den Tag ein, es braucht deinen Mut, den Tag anzunehmen.
Du sitzt auf deinem Bett und denkst mit Mut darüber nach, was da draußen auf dich zukommt?
Wenn es zu kalt ist, Mut, um ins Bad zu gehen.
Dann … Mut, aus dem Bad zu gehen.
Aber das ist noch lange nicht alles.
Nun, Mut, unter diesen widrigen Umständen einen langen Weg zu gehen, um deinen Job zu ertragen.
Auch Mut Aufschlagen der Tageszeitung.
Mut, dem, was dort berichtet wird, ins Auge zu sehen.
Die politischen Nachrichten … oh ja, eine Menge Mut.
Mut, den Betrag auf deinem Bankkonto anzusehen, und heute ist erst der 15. des Monats.
Mut, dummes Geschwätz zu ertragen.
Mut, den dummen Klagen zu lauschen.
Mut, sich der Arroganz zu stellen.
Mut zum Lächeln ohne Grund.
Mut zur Anerkennung einer neuen Liebe.
Mut, alles zu vergessen, was du hinter dir gelassen hast.
Mut, ein neues Leben anzufangen.
Mut, nicht vor dem Unbekannten davon zu rennen.
Mut, sich aus der Monotonie und Routine herauszubewegen.
Mut, Kühnheit zu haben.
Mut, um in der Nähe zu bleiben.
Mut … eine Menge Mut.
Wir sind die ewigen, anonymen Helden des Alltags.
Ja, wir müssen viel Mut haben!
Ich möchte einen Toast auf unseren alltäglichen Heiligen Mut aussprechen!

Interview: Nicolas Rossi über seinen Film „M... Der Fotofilm "Made in Algeria" setzt sich mit einem wenig ruhmreichen Teil der französischen Geschichte auseinander, der bis heute auch in Frankreich ...
Der Sprung von der Brücke – Diskussion mit Dr. Gus... Ein Mann beschließt Suizid zu begehen, in dem er von einer Brücke in den Tod springt. Er tat es nicht allein, sondern nahm auch seine beiden Kinder m...
Heimat von Michael Spaccarotella Ich bin gerade von einem 9-tägigen Urlaub in Europa zurückgekehrt, in den letzten fünf Jahren hatte ich dazu jedes Jahr die Gelegenheit. Die Reise is...
Architektur: Die Bahareque Kultur in Kolumbien Das kulturelle Symbol des Bahareque  Fachwerks und die Dynamisierung der Wirtschaft im ländlichen Raum Kolumbien ist noch unerforscht. Voll von Na...
Lesen – neue Zeiten, neue Formen Beim Literaturstudium wird als allererstes definiert, was das eigentlich ist, Literatur. Zusammenfassend kann man sagen, dass es zwei Definitionen gi...
Die Berliner Brücke brennt – (k)ein Märchen aus de... Märchen sind – laut Duden – Prosatexte, die von wundersamen Begebenheiten erzählen. Das ist zweifelsohne etwas Schönes. Weil Märchen Bilder in den Kö...
Lesen, eine in Vergessenheit geratene Gewohnheit Wie weit weg die Zeiten erscheinen, in denen die Jugendlichen und die Erwachsenen noch gelesen haben, um sich zu bilden. Die erste Annäherung ...