DenkZeit

Europa

#Geschichten & Geschichte #Thema des Monats

Monika Detering: Schwestern

Monika Detering

Monika Detering wollte Schiffsjunge oder Malerin werden. Sie wurde Puppenkünstlerin und arbeitete u. a. in New York, Washington und Philadelphia sowie auf den Ostfriesischen Inseln. Heute schreibt und veröffentlicht sie Romane wie zum Beispiel Der Sommer des Raben (2017), Ich bin Hermann (2017) und Krimis, zuletzt Macht, Gier und Haie (2017), Bittere Liebe an der Ruhr, zusammen mit Horst-Dieter Radke (2017).
Sie lebt mit ihrem Mann in Bielefeld, Westfalen, BRD, hat drei erwachsene Töchter und liebt ihre große bunte Familie sehr.
Monika Detering

Letzte Artikel von Monika Detering (Alle anzeigen)

Ich kam vom Dokkumer Markt, hatte Fisch geholt, nahm den Korb vom Fahrrad und stellte ihn ab. Der Händler hatte ihn geruchsdicht in Wachspapier gepackt, obendrauf lagen Kräuter für die Sauce. Mit Vorfreude auf eine gebratene Scholle hatte ich unterwegs […]

#Geschichten & Geschichte

RRR statt RR – Auf den Spuren der Rüpel–Rentner–Radler

Arthur Pahl

Arthur Pahl wurde in Gladbeck/Westfalen geboren und wuchs in Würzburg auf. Nach einer Ausbildung im Hotelfach, absolvierte er ein Praktikum in der Schweizer Nobelgastronomie, arbeitete als Steward auf einem Ozeandampfer, lebte in den USA, Kolumbien, Kanada und Brasilien, war abwechselnd Reisbauer, Smaragdhändler, Taxifahrer, Grabsteinverkäufer und Börsenmakler, bevor es ihm gelang in Deutschland einen halbwegs sicheren Hafen anzusteuern, von dem aus er seither als Reiseleiter für internationale Reisegruppengruppen tätig ist. Arthurs Lebensmotto ist: „Schreiben ist Leben – lesen ist Leben verstehen.
Arthur Pahl

Das Logo “RR” steht für die Marke “Rolls Royce“. Ein Markenzeichen, dass sich weltweit für Qualität, Zuverlässigkeit und einem guten Stil verbürgt. Die „Ikone“ des guten Geschmacks, so möchte man behaupten und damit ist bereits alles gesagt. Anstand voran – […]

#Kunst & Kultur

„Eli, Eli, lema sabachthani“

Bernhard Schlafke

Als Künstler ist Bernhard Schlafke in vielen Feldern unterwegs. Bei DenkZeit stellt er seine Bilder aus den unterschiedlichsten Malereirichtungen vor. Eine Leidenschaft, der er nun schon seit Jahrzehnten nach geht, und die er etwa in der von ihm ins Leben gerufenen KreAktivWerkstatt in Dülmen auch an andere weitergab. In diesem Fall ebenfalls im Rahmen eines Projektes der offenen Jugendarbeit seiner Heimat.
Bernhard Schlafke

Letzte Artikel von Bernhard Schlafke (Alle anzeigen)

In wievielen Sprachen wird immer noch und immer wieder tagtäglich gerufen….

#Kunst & Kultur

Masken – Karneval in Venedig

Thomas Matterne

Thomas Matterne schreibt Geschichten seit er schreiben kann. Sein erster beruflicher Weg führte ihn jedoch in die Online-Redaktion eines Fernsehsenders. Während er jetzt eher im Bereich PR und Marketing unterwegs ist, ist er aber ebenso ein leidenschaftlicher Blogger.
Thomas Matterne

Wir tragen alle eine Maske, nur manchmal ist sie uns so vertraut geworden, dass wir es vielleicht gar nicht mehr bemerken..

#Kunst & Kultur #Thema des Monats

Die Sehnsucht nach dem Verreisen

Soledad Marquez

Soledad Marquez ist Deutsch-Chilenin; in Deutschland geboren, wuchs sie in Chile und Brasilien auf, studierte in Deutschland und lebt nun in ihrer Herzensheimat Chile am Meer. Sie studierte spanische, französische und portugiesische Literaturwissenschaft und liebt Bücher. Außerdem surft sie gerne und sammelt Muscheln auf Strandspaziergängen mit ihrem Mann und ihrer Tochter.
Soledad Marquez

Letzte Artikel von Soledad Marquez (Alle anzeigen)

In Europa ist es normal dass die Jugend durch die Europäische Union reist. Die Klassenfahrten schon in jungen Jahren führen über die Grenzen des eigenen Landes hinaus, und es ist sehr häufig so, dass die Schüler diejenigen Länder besuchen, deren […]

#Geschichten & Geschichte

Allie Barrera: Wege

Allie Barrera

Allie Barrera erhielt ihren Bachelorabschluss in vergleichender Weltliteratur und begann ihre Karriere als Englischlehrerin in Rom, Italien. Kurz danach erhielt sie ihren Master in Krankenpflege und praktiziert derzeit als Krankenschwester und Stillberaterin in Südkalifornien. Am wichtigsten ist ihr jedoch, dass sie eine Frau und Mutter von drei schönen Jungen im Alter von 7,6 und 10 Monaten ist. Allie genießt Reisen, Literatur und verbringt Zeit mit ihrer Familie.
Allie Barrera

Letzte Artikel von Allie Barrera (Alle anzeigen)

Die Geschichte, die ich dir jetzt erzählen werde, ist wahr. Bitte denk daran, wenn du sie zu Ende gelesen hast. Ich sage das, weil ich mich manchmal selbst gefragt habe, ob meine Erinnerung an die Ereignisse von damals, korrekt sind, […]

#Geschichten & Geschichte #Thema des Monats

Ein langer Weg

Nicole Frischlich

Nicole Frischlich ist im Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen. Erste berufliche Schritte begannen in der Reise-Touristikbranche und führten vor dem 30. Lebensjahr in die Selbstständigkeit. Die Fotografie hat sie ihr ganzes Leben begleitet, ebenso wie das Schreiben von Lyrik und Geschichten - bevorzugt in Kombination. Seit 2018 lebt sie in einem kleinen Warftendorf an der Nordseeküste und ist journalitisch freiberuflich für die Emder Zeitung neben ihrer gewerblichen Arbeit (Giclee-Druck) tätig.
Nicole Frischlich

Letzte Artikel von Nicole Frischlich (Alle anzeigen)

#Geschichten & Geschichte #Thema des Monats

Die Kaiserallee von Maryanne Becker

Maryanne Becker

Maryanne Becker, Jahrgang 1952, studierte Soziologie und Geschichte an der TU Berlin, wohnt in Berlin -Spandau und schreibt Romane und kriminelle Kurzgeschichten.
Maryanne Becker

Letzte Artikel von Maryanne Becker (Alle anzeigen)

Viele tausendmal bin ich ihn gegangen, den Hecken gesäumten Weg, der seit 1919 – mit vierjähriger Unterbrechung – entlang der Grenze zwischen Deutschland und Belgien verlief. Ein schmaler, holpriger Pfad, dessen Boden die unsichtbaren Fußspuren meiner Großeltern, meiner Eltern und […]

#Geschichten & Geschichte #Thema des Monats

Der lange Weg eines kleinen Taschenbuches

Arthur Pahl

Arthur Pahl wurde in Gladbeck/Westfalen geboren und wuchs in Würzburg auf. Nach einer Ausbildung im Hotelfach, absolvierte er ein Praktikum in der Schweizer Nobelgastronomie, arbeitete als Steward auf einem Ozeandampfer, lebte in den USA, Kolumbien, Kanada und Brasilien, war abwechselnd Reisbauer, Smaragdhändler, Taxifahrer, Grabsteinverkäufer und Börsenmakler, bevor es ihm gelang in Deutschland einen halbwegs sicheren Hafen anzusteuern, von dem aus er seither als Reiseleiter für internationale Reisegruppengruppen tätig ist. Arthurs Lebensmotto ist: „Schreiben ist Leben – lesen ist Leben verstehen.
Arthur Pahl

Wege werden uns in die Wiege gelegt, gleich bei unserer Geburt. Sie sind die Blaupause unseres Schicksals. So wie wir eine Blutgruppe haben, Genen, die unsere Erbfaktoren bestimmen oder körperliche Merkmale unserer Vorfahren geerbt haben, so hat auch jeder von […]

#Thema des Monats

Herr B. von Monika Detering

Monika Detering

Monika Detering wollte Schiffsjunge oder Malerin werden. Sie wurde Puppenkünstlerin und arbeitete u. a. in New York, Washington und Philadelphia sowie auf den Ostfriesischen Inseln. Heute schreibt und veröffentlicht sie Romane wie zum Beispiel Der Sommer des Raben (2017), Ich bin Hermann (2017) und Krimis, zuletzt Macht, Gier und Haie (2017), Bittere Liebe an der Ruhr, zusammen mit Horst-Dieter Radke (2017).
Sie lebt mit ihrem Mann in Bielefeld, Westfalen, BRD, hat drei erwachsene Töchter und liebt ihre große bunte Familie sehr.
Monika Detering

Letzte Artikel von Monika Detering (Alle anzeigen)

Herr B. schimpfte in sich hinein. „Fahrstuhl kaputt. Immer ist das Mistding kaputt.“ Er stapfte die Stufen hoch. Seine Wohnung befand sich im dritten Stockwerk. Unter seinen Arm hatte er einen grauen Karton geklemmt. Im Keller, beim Aufräumen, hatte er […]

#Geschichten & Geschichte

De Strippkes Trekker von Monika Detering

Monika Detering

Monika Detering wollte Schiffsjunge oder Malerin werden. Sie wurde Puppenkünstlerin und arbeitete u. a. in New York, Washington und Philadelphia sowie auf den Ostfriesischen Inseln. Heute schreibt und veröffentlicht sie Romane wie zum Beispiel Der Sommer des Raben (2017), Ich bin Hermann (2017) und Krimis, zuletzt Macht, Gier und Haie (2017), Bittere Liebe an der Ruhr, zusammen mit Horst-Dieter Radke (2017).
Sie lebt mit ihrem Mann in Bielefeld, Westfalen, BRD, hat drei erwachsene Töchter und liebt ihre große bunte Familie sehr.
Monika Detering

Letzte Artikel von Monika Detering (Alle anzeigen)

Ein Herbsttag, wie ich ihn nicht im November erwartet habe. Leuchtend. Ein Himmel, wie mit Meeresblau gestrichen. Fahrt von Düren, weiter durch Ortschaften, nie gesehen. Straßendörfer. Grün, davon gibt es sehr viel zu beiden Seiten. Fahrt in eine heile Welt. […]

#Geschichten & Geschichte #Thema des Monats

Familien: Lebensreise

Nicole Frischlich

Nicole Frischlich ist im Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen. Erste berufliche Schritte begannen in der Reise-Touristikbranche und führten vor dem 30. Lebensjahr in die Selbstständigkeit. Die Fotografie hat sie ihr ganzes Leben begleitet, ebenso wie das Schreiben von Lyrik und Geschichten - bevorzugt in Kombination. Seit 2018 lebt sie in einem kleinen Warftendorf an der Nordseeküste und ist journalitisch freiberuflich für die Emder Zeitung neben ihrer gewerblichen Arbeit (Giclee-Druck) tätig.
Nicole Frischlich

Letzte Artikel von Nicole Frischlich (Alle anzeigen)

Als Kind begreifst Du den Wert einer Familie noch nicht. Familie ist zumeist selbstverständlich. Sie ist immer da. Aber Kinderohren hören zu. Sie hören Geschichten. Sie lauschen, wenn Oma und Opa von früher erzählen. Oft saß ich auf dem Schoß […]

#Essays

Der verlorene F. Scott Fitzgerald

Thomas Matterne

Thomas Matterne schreibt Geschichten seit er schreiben kann. Sein erster beruflicher Weg führte ihn jedoch in die Online-Redaktion eines Fernsehsenders. Während er jetzt eher im Bereich PR und Marketing unterwegs ist, ist er aber ebenso ein leidenschaftlicher Blogger.
Thomas Matterne

Nachdem Tod Browning für MGM mit der Verfilmung von „Dracula“ 1931 überraschend einen frühen Blockbuster gedreht hatte, gaben ihm die Studiobesitzer für seinen nächsten Film freie Hand. Eine Entscheidung, die sie ein Jahr später bereuen. „Freaks“ kam nie in die […]

#Essays #Thema des Monats

Familie in der Bundesrepublik Deutschland der Nachkriegszeit

Maryanne Becker

Maryanne Becker, Jahrgang 1952, studierte Soziologie und Geschichte an der TU Berlin, wohnt in Berlin -Spandau und schreibt Romane und kriminelle Kurzgeschichten.
Maryanne Becker

Letzte Artikel von Maryanne Becker (Alle anzeigen)

Eine Institution im Spannungsfeld zwischen Politik, Moral, Traum und Trauma. Ein Essay von Maryanne Becker.

#Geschichten & Geschichte #Thema des Monats

Eine Begegnung im Treppenhaus

Arthur Pahl

Arthur Pahl wurde in Gladbeck/Westfalen geboren und wuchs in Würzburg auf. Nach einer Ausbildung im Hotelfach, absolvierte er ein Praktikum in der Schweizer Nobelgastronomie, arbeitete als Steward auf einem Ozeandampfer, lebte in den USA, Kolumbien, Kanada und Brasilien, war abwechselnd Reisbauer, Smaragdhändler, Taxifahrer, Grabsteinverkäufer und Börsenmakler, bevor es ihm gelang in Deutschland einen halbwegs sicheren Hafen anzusteuern, von dem aus er seither als Reiseleiter für internationale Reisegruppengruppen tätig ist. Arthurs Lebensmotto ist: „Schreiben ist Leben – lesen ist Leben verstehen.
Arthur Pahl

Unter Nachbarn grüßt man sich höflich im Vorbeigehen, wenn man sich sieht. Das ist üblich in Deutschland. Mit gefälliger Geste werden ein paar Floskeln gewechselt, dann geht jeder seines Weges. Der Deutsche will ja nicht „neugierig“ sein. Im Treppenhaus tratschen, […]

#Essays #Thema des Monats

Ruth Geede – Mutter der ostpreußischen Familie

Thomas Matterne

Thomas Matterne schreibt Geschichten seit er schreiben kann. Sein erster beruflicher Weg führte ihn jedoch in die Online-Redaktion eines Fernsehsenders. Während er jetzt eher im Bereich PR und Marketing unterwegs ist, ist er aber ebenso ein leidenschaftlicher Blogger.
Thomas Matterne

Es war ein kalter Winter in Königsberg. 1916, der 1. Weltkrieg, den man damals noch den großen Krieg nannte, befand sich bereits im 3. Jahr. Im Westen gruben sich Armeen ein, und wer nicht schnell genug in den Schützengräben war, […]

#Geschichten & Geschichte

Todeshauch von Michael Sumper

Redaktion

Als Redaktion hinter DenkZeit arbeiten wir für Sie daran ein möglichst interessantes und informatives Online-Magazin bereitzustellen. Jeden Monat stellen wir Ihnen ein Schwerpunktthema zusammen, darüber hinaus finden Sie aber auch in der Zeit dazwischen immer aktuelle Artikel auf unserer Seite.
Redaktion

Neben anderen kulinarischen Genüssen hat es vor allem der Whisky dem österreichischen Autor Michael Sumper angetan. Es verwundert folglich wenig, dass das flüssige Gold auch im 3. Teil seiner schottischen Trilogie eine gewichtige Rolle spielt.

#Kolumnen

Wetter: wechselhaft. Gefühle: auf Sturm.

Silke Porath

Silke Porath lebt mit ihrem französischen Mann in der gemeinsamen Wahlheimat Balingen am Rande der schwäbischen Alb. Die 1971 geborene Mutter dreier Kinder arbeitet als freie Journalistin und Schreibtrainerin. Die ausgebildete Redakteurin und PR-Beraterin ist Mitglied bei den 42erAutoren, im Verband deutscher Schriftsteller und der Gruppe 48.
Silke Porath

Letzte Artikel von Silke Porath (Alle anzeigen)

Ein Buch muss dich zum Nachdenken bringen. Es muss Deine Sicht aufs Leben verändern.“ Es ist kurz nach neun Uhr am Abend. Ich sitze am Fenster in einem kleinen Haus in der Normandie. Es steht direkt am Strand. Die Sonne […]