Top 20 der Viren- und Zombie-Outbreak Filme

So manch Horrorfilm über Virenausbrüche oder Zombies werden manche in diesen Tagen wohl mit ganz anderen Gefühlen sehen.

Anfang des Monats hat der Youtube-Kanal Mojo, bekannt für seine Top-Listen aus allen Bereichen der Popkultur, eine Top 20 der internationalen Filme aus dem Outbreak-Genre zusammengestellt. Eine gute Liste, mit einem Fehler.

Sicher eine gute Liste, nur die Auswahl von Dawn of the Dead könnte man mit Recht kritisieren. Der Film war bereits der zweite einer ganzen Reihe von Zombie-Filmen von George A. Romero, der zweifelsohne als der Größte des Genres in die Filmgeschichte eingegangen ist. Bereits 1968 jedoch drehte er Night of the Living Dead, der vielleicht nicht so amerikanisch wie sein Nachfolger ist, aber in seiner ganzen Herangehensweise vielleicht noch immer allen anderen Filmen des Genres überlegen.

Romero verarbeitete in ihm nicht nur seine Kritik am Vietnamkrieg, sondern klagt den damals noch offen herrschenden Rassismus in den USA an. Die Akteure des Films, eine zusammengewürfelte Gruppe Amerikaner, rettet sich in ein abgelegenes Haus, als die Zombieapokalypse ausbricht. Doch nach und nach sterben auch sie. Als am nächsten Morgen die Sonne aufgeht, und eine Rettungsmannschaft eintrifft, sind es ausgerechnet sie, die den letzten Überlebenden erschießen. Er war schwarz, sie hielten ihn für einen Zombie.

Der Schwarz-Weiß-Klassiker steht seit einiger Zeit in voller Länge auf Youtube zur Verfügung: Night of the Leaving Dead