Wege, Pfade, Passagen. Verschiedene Wörter mit ähnlicher und oft auch mehrfacher Bedeutung. Sie können sehr real und greifbar sein, oder symbolisch und vorexistent. Wege laden uns zu etwas ein, oder können uns von etwas anderem wegführen. Sie können je nach Persönlichkeit und Erfahrung, Gelegenheit, Sicherheit, Geheimnis oder sogar Gefahr darstellen. Es gibt etwas über das Geheimnis der Wege, das ihre Bedeutung für jeden von uns einzigartig machen, aber dennoch ein bestimmendes Thema in der menschlichen Existenz an sich bleibt.

Ein Weg kann so klar sein, wie ein sich windender Gehweg durch den Wald, der uns einlädt, buchstäblich im Rhythmus der Natur zu gehen. Der lebendige Wald erfüllt unsere Sinne mit den Farben, Klängen, Gerüchen und Texturen der Natur. Der Weg wird zu einer Reise der Sinne und oft auch zu einer inneren Reise.

Ein zweiter buchstäblicher Weg, kann jener sein, der vom Menschen geschaffen wurde. Etwa eine Landstraße oder Autobahn. Auch dieser Weg hat seine Persönlichkeit, seine Eigenschaften. Er bringt uns zu einem Ort, oder er hilft uns, uns von einem Ort zu entfernen. Und das normalerweise in einem viel zu schnellen, stressigen und manchmal gefährlichen Tempo. Wir sind auf dem Weg, um einem alten Freund zu besuchen oder in eine neue Stadt zu ziehen, um ein neues Kapitel im Leben zu beginnen. Wir beenden eine schmerzhafte Erfahrung in unserem Leben. Dieser Weg führt uns dorthin.

Ein Pfad war schon immer ein wichtiges Thema in meinem persönlichen Leben. Eines, das mir immer bewusst war und dem ich große Aufmerksamkeit geschenkt habe. Ich bin viele Wege gegangen, ich glaube, wie wir alle sind das. Einige machen Spaß, andere sind herausfordernd, wieder andere sind rein geschäftlich, wieder andere sind sehr persönlich und herzzerreißend.

Meine Karriere hat mich in eine Vielzahl von Lebensrichtungen geführt. Wenn ich darüber nachdenke, merke ich, dass ich nicht derjenige wäre, der ich bin, oder wo ich heute bin, wenn ich nicht diese Wege gegangen wäre. Ich hatte mehrere „Karrieren“ in meinem Berufsleben und auf den ersten Blick scheinen sie völlig unabhängig voneinander zu sein und zeigen in zufällige Richtungen. Wenn Sie unter der Oberfläche graben, werden Sie feststellen, dass es sich tatsächlich um unterschiedliche Wege handelte, aber sie waren alle durch eine Reihe von Menschen, Orten oder Ereignissen verbunden. Tatsächlich führte jeder dieser Wege zu mir und verband sich mit dem nächsten Weg.

Die Möglichkeit, für DenkZeit zu schreiben, ist das Ergebnis einer Sammlung von Wegen, die ich gegangen bin, darunter Musik, Seelsorge, Glaube & Spiritualität, Sucht, Strafrecht und seltsamerweise ein Urlaub. Sie sind eine Fülle von Wegen und Erfahrungen, die irgendwie und durchaus interessant zusammenpassen. Als ich dieses Thema erhielt, wurde ich sofort von ihm angezogen und verspürte den Wunsch zu schreiben und zu teilen, wie dominant das Thema „Wege“ in meinem Leben ist. Wie wichtig sind die Wege in meinem Leben? Wenn dieser Artikel veröffentlicht wird, wird mein Soloalbum veröffentlicht sein. Der Titel des Albums lautet „A Passage To Wisdom“. Das Album ist eine Sammlung von persönlichen Lebenserfahrungen, die in einem Soundtrack zusammengefasst sind.

Welches Wort wir auch immer verwenden, Wege sind es, die uns alle auf dieser Reise, die wir „Leben“ nennen, verbinden. Wie viele Wege haben Sie zurückgelegt? Viele, nehme ich an. Was auch immer Ihr Weg ist, folgen Sie ihm. Ich glaube, wir sind alle genau dort, wo wir sein sollen. Alle Wege, die Sie gegangen sind, haben Sie dorthin geführt, wo Sie in diesem Moment bist. Nehmen Sie an, wer Sie sind. Folgen Sie Ihrem Weg.

Glaube, Hoffnung & Liebe

Michael Spaccarotella

Michael Spaccarotella ist seit 15 Jahren Berater in einem Gefängnis. Vor dem Abschluss seiner Master-Arbeit, hatte er eine erfolgreiche 25-jährige Karriere in der Geschäftswelt. Darüber hinaus verbrachte Michael 6 Jahre in einem katholischen Priesterseminar zum Studium von Spiritualität und Gebet. Sein ganzes Leben lang war er schon Songwriter und spielt Guitare. Er ist dabei, sein erstes Solo-Album zu veröffentlichen. Michael ist auch der Co-Produzent von, " Walking Through Purgatory, An Ex-Offenders Struggle With Reentry ", einer Kurz-Dokumentation, die auf die Verbindungen zwischen psychischer Gesundheit, Sucht, kriminellem Verhalten und das Justizsystem blickt.
Michael Spaccarotella

Letzte Artikel von Michael Spaccarotella (Alle anzeigen)